DRUCKEN

Pensionsversicherungsanstalt - Wechsel des Obmann-Stellvertreters


Rainer Keckeis folgt Rudolf Habeler nach

 

In der Sitzung des Vorstandes der Pensionsversicherungsanstalt am 30. Juli 2015 wurde Rainer Keckeis einstimmig zum 2. Obmann-Stellvertreter gewählt. Seit Juni 2013 ist er Mitglied des Landesstellenausschusses Vorarlberg der Pensionsversicherungsanstalt.

 

Der im Jahr 1958 geborene Rainer Keckeis begann seine berufliche Laufbahn als Holzkaufmann in Rankweil. 1986 trat er in die Arbeiterkammer Vorarlberg ein und war zehn Jahre lang Abteilungsleiter der Öffentlichkeitsarbeit, bis er 1991 zum stellvertretenden Direktor der AK Vorarlberg ernannt wurde. Diese Aufgabe unterbrach er für zwei Jahre, während dieser er im Ratssekretariat in Brüssel in der Abteilung Bildung und Kultur der Generaldirektion tätig war. 2006 wurde er schließlich zum Direktor der AK Vorarlberg bestellt.

 

Rainer Keckeis folgt damit dem in den wohlverdienten Ruhestand tretenden Rudolf Habeler nach und ist neben Peter Lehner der zweite Stellvertreter von Obmann Manfred Felix.

 

Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2015