DRUCKEN

Verwaltungsgremien


 

linkORGANIGRAMM DER SELBSTVERWALTUNG (21.9 KB)

up

Die Generalversammlung

Ihr gehören 120 Versicherungsvertreter/innen an, die zu zwei Drittel von der Dienstnehmerkurie und zu einem Drittel von der Dienstgeberkurie entsendet werden. Der Generalversammlung obliegt der Beschluss über den Haushaltsplan (Jahresvoranschlag, Rechnungsabschluss, Jahresbericht) sowie über die Satzung und deren Änderungen. Die Generalversammlung wird vom Vorstand mindestens einmal jährlich einberufen.

up

Der Vorstand

Er besteht aus 15 Mitgliedern (zwei Drittel Dienstnehmer-, ein Drittel Dienstgebervertreter/innen) und stellt das geschäftsführende Organ dar. Alle Aufgaben, die nicht ausdrücklich einem anderen Gremium zugewiesen sind, fallen in die Zuständigkeit des Vorstandes. Der Obmann und seine Stellvertreter werden von den Mitgliedern des Vorstandes aus ihrer Mitte gewählt. Der Obmann vertritt den Versicherungsträger nach außen und führt auch den Vorsitz in der Generalversammlung und im Vorstand. Er hat die Geschäftsführung des Büros zu überwachen.

up

Die Kontrollversammlung

Sie besteht aus zwölf Mitgliedern und setzt sich im umgekehrten Verhältnis wie die beiden vorgenannten Gremien zusammen (ein Drittel Dienstnehmer-, zwei Drittel Dienstgebervertreter/innen).
Die Kontrollversammlung hat die gesamte Gebarung laufend zu überwachen.

up

Landesstellenausschüsse

In jedem Bundesland ist ein Landesstellenausschuss eingerichtet. Ihm gehören jeweils 6 Versicherungsvertreter/innen an, die zu zwei Drittel von der Dienstnehmerkurie und zu einem Drittel von der Dienstgeberkurie entsendet werden.