DRUCKEN

Gesundheitseinrichtungen

Psychiatrische Erkrankungen, Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates sowie Herz-Kreislauferkrankungen zählen zu den häufigsten Ursachen für die Zuerkennung einer Invaliditäts- bzw. Berufsunfähigkeitspension.

Die Vorläufer der Pensionsversicherungsanstalt - die Pensionsversicherungsanstalt der Angestellten und jene der Arbeiter - haben bereits in den Sechzigerjahren begonnen, zusätzlich zu den traditionellen Kuranstalten hochspezialisierte Sonderkrankenanstalten ("Rehabilitationszentren") zu errichten, in denen eine optimal abgestimmte Behandlung nach den letzten Erkenntnissen der modernen Sozialmedizin ermöglicht wird.

Neben einer laufenden Anpassung der stationären Behandlungsschwerpunkte an die aktuellen Erfordernisse werden auch ambulante Therapien in den Zentren für ambulante Rehabilitation in Graz und Wien angeboten. Die Eigenen Einrichtungen leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Prävention und Rehabilitation.

Nachstehend ersehen Sie eine Übersicht, in der wir unsere 17 Gesundheitseinrichtungen nach Behandlungsschwerpunkten geordnet haben:

Gymnastikgruppe © Pensionsversicherungsanstalt